Wohngebäudeversicherung ohne Vorversicherung

Keine Vorversicherung – jetzt wird es ernst

Die Absicherung der Immobilie ist extrem wichtig. Jährlich passieren Schäden in Milliardenhöhe und der Verlust der eigenen Immobilie ist existentiell.
Wer jedoch vergessen hat eine Wohnegbäudeversicherung abzuschließen bzw. z.B. ein Gebäude aus einer Zwangsversteigerung übernimmt, weshalb dieses noch nicht versichert bzw. nicht mehr versichert ist, findet nicht ohne weiteres einen neuen Versicherer.

Wir helfen hier jedoch gern eine passende Wohngebäudeversicherung für Sie zu finden.* Fast alle Anbieter lehnen einen Antrag auf Versicherungsschutz ab, wenn man keine Vorversicherung angibt*. Insbesondere die günstigsten und leistungsstärksten Versicherer nehmen Ihren Antrag ohne Vorversicherung gar nicht erst an. Daher macht die Antragstellung über den Vergleichsrechner für die Wohngebäudeversicherung hier auch wenig Sinn.
Es gibt jedoch einige wenige Versicherer, die ohne Probleme Versicherungsschutz auch bei fehlender Vorversicherung gewähren.
Hier fallen dann zwar Zuschläge von um die 50% an, jedoch lässt sich der Beitrag in diesem Fall zum Beispiel dadurch auf ein erträgliches Maß drücken, indem man einen Selbstbehalt von ca. 500 Euro vereinbart oder statt des Premiumtarifes einen etwas schwächeren Tarif abschließt. Denn eine Basisabsicherung zum bezahlbaren Preis ist für Ihre Immobilie in jedem Fall besser als weiterhin ohne Versicherungsschutz darzustehen.
Ist man dann erst einmal 2-3 Jahre versichert, kann man sich einen anderen Versicherer suchen, da dann eine Vorversicherung im Antrag angegeben werden kann.
Sprechen Sie uns bitte an, wenn Sie sich in einer solchen Situation befinden, wir haben eine Lösung für Sie.
Der passende Anbieter in diesem Fall ist unter anderem die sehr gute Domcura Wohngebäudeversicherung .

Sofern das Gebäude nicht älter als 40 Jahre alt ist, bzw. in den letzten 40 Jahren zumindest vollständig saniert wurde, wäre auch die Oberösterreichische Wohngebäudeversicherung eine Alternative.

Bei Gebäuden – jünger als 40 Jahren

Sofern Sie keine Vorversicherung für Ihr Gebäude haben und dieses jünger als 40 Jahre alt ist oder zumindest innerhalb der letzten 40 Jahre vollständig saniert wurde, ist auch die Oberösterreichische Wohngebäudeversicherung sehr interessant. Hier fällt aufgrund fehlender Vorversicherung nicht einmal ein Zuschlag an.
Auch diesen Versicherer finden Sie in unserem Vergleichsrechner.

Wer hatte gekündigt? Versicherer oder Versicherungsnehmer

Auch wenn über Jahre keine Vorversicherung vorhanden ist, so existierte in den meisten Fällen zumindest einmal eine.
Sofern dies ermittelbar ist, muss der Vorversicherer auch im Antrag angegeben werden.
Hier ist nun die Frage, wer damals gekündigt hatte, der Versicherer oder der Versicherungsnehmer.

Sofern der Versicherungsnehmer gekündigt hatte sind die Alternativen wie oben beschrieben möglich.

Sofern jedoch der Versicherer gekündigt hat sieht die Sache schon komplizierter aus.
In diesem Fall sollten Sie sich direkt an unsere Berater wenden.

Kostenlose Hotline

040 / 2110766-0

(Mo.-Fr. 09:00 – 19:00)

Beratungshotline: 040/2110766-0
von 8.00 bis 19.00 Uhr
Ausgezeichnet.org