Feuerrohbauversicherung

Die Feuerrohbauversicherung versichert ein Gebäude während der Entstehungsphase gegen Feuerschäden durch Brand, Explosion, Blitzschlag.
Sie wird nicht selten zur Auflage von Kreditgebern (also z.B. der Bank) gemacht, um Schäden während der Bauphase abzusichern.
Die *Feuerrohbauversicherung sichert des Weiteren auch die Folgeschäden durch Rauch, Löschung und Schäden durch Ruß ab.
Ebenso versichert die Rohbauversicherung die Kosten möglicher Aufräumarbeiten, sowie Mieteinnahmeverluste, die in der Folge entstehen können.

Der Abschluss einer Rohbauversicherung sollte vor Baubeginn erfolgen. Dabei gibt im Antrag an, bis wann in etwa der Bau fertiggestellt sein wird. Denn nach Fertigstellung des Wohngebäudes schließt sich die Wohngebäudeversicherung unmittelbar an und die Feuerrohbauversicherung endet.
Der Vorteil der Wohngebäudeversicherung ist, dass diese dann deutlich mehr Schäden absichert als nur Brand.

Der Wohngebäudversicherung Vergleichsrechner ermöglicht auch die Berechnung der Feuerrohbauversicherung. Geben Sie dies nach Aufruf des Vergleichsrechners einfach oben an.

Wir beraten Sie gern!

Kostenlose Hotline

040 / 2110766-0

(Mo.-Fr. 09:00 – 19:00)

Beratungshotline: 040/2110766-0
von 8.00 bis 19.00 Uhr
Ausgezeichnet.org