Neue Wohngebäudeversicherung finden trotz mehrerer Leitungswasserschäden

Mit mehr als einem Leitungswasserschaden innerhalb der letzten 5 Versicherungsjahre ist es nicht so einfach eine neue und vor allem gute Wohngebäudeversicherung zu finden.

Selbst ohne Vorversichererkündigung wird es, sofern die Vorschäden nicht gerade unter 500 Euro lagen, bereits sehr schwer eine neue Gebäudeversicherung zu finden, die auch den Bereich Leitungswasser mitversichert.

Diese Alternativen haben Sie

Über Rahmenverträge wie beispielsweise der Gothaer Wohngebäudeversicherung Schmitz + Tscharnke GmbH ist es uns möglich, Ihr Gebäude auch bei 2 oder sogar 3 Leitungswasservorschäden (oder auch anderen Vorschäden) zu sehr guten Konditionen und Leistungen zu versichern.
Auch über den Assekuradeur Direkt Assekuranz finden wir in solche Fällen eine gute Absicherungslösung für Ihr Wohngebäude (egal, ob Ein- oder Mehrfamilienhaus).

Bei größeren Vorschäden kann es allenfalls sein, dass der Versicherer einen Selbstbehalt für den Bereich Leitungswasser verlangt, trotzdem ist Ihr Gebäude dann versichert, was insbesondere bei finanzierten Gebäuden extrem wichtig ist.

Lösung auch bei extrem hohen Schäden

Auch bei Vorschädenn, die in den Bereich mehrerer zehntausende Euro gehen, finden wir in so gut wie allen Fällen eine gute Lösung für Sie.

Auch mit Vorschäden belastete Gebäude im Bereich Elementarschäden haben wir bisher immer versichert bekommen.

In diesen Fällen bringen Ihnen in der Regel die Online-Vergleichsrechner nicht viel, da Anträge dann am Ende trotzdem abgelehnt werden.

In so einer Situationen sind individuelle Lösungsansätze gefragt, auf die wir spezialisiert sind.
Sprechen Sie uns an, bzw. senden Sie uns beigefügten Risikofragebogen ausgefüllt per Email an info@fairfekt.de.

Kostenlose Hotline

040 / 2110766-0

(Mo.-Fr. 09:00 – 19:00)

Beratungshotline: 040/2110766-0
von 8.00 bis 19.00 Uhr
Ausgezeichnet.org