Wohngebäudeversicherung – die richtige Versicherungsumme

Wie die Versicherungssumme ermittelt wird
In der Wohngebäudeversicherung gibt es verschiedene Ansätze zur Berechnung der Versicherungssumme.

Wert 1914

Die häufigste Form ist die Berechnung mit Hilfe des fiktiven Wertes 1914 . Dieser ist abhängig von der Art des Gebäude, der Anzahl der Stockwerke und der Qm-Fläche und Verteilung auf die Stockwerke.
Ebenso variiert der Wert 1914, welcher in Mark gemessen wird damit, ob ein Gebäude unterkellert ist und ob es ein Dachgeschoss gibt und/oder ob dieses ausgebaut ist. Hochwertige Ausstattung wie z.B Solaranlagen auf dem Dach oder Fußbodenheizung erhöhen den Wert 1914.
Ebenso führt eine einfache Ausstattung zu einer Minderung des Wertes 1914. Unser Vergleichsrechner ermittelt für Sie nach Eingabe der genauen Angaben zum Gebäude den korrekten Wert 1914 in Mark, damit die Versicherungssumme stimmt und der Versicherer im Schadenfall den Leistungsbetrag nicht kürzen kann.

Qm-Tarife

Einige modernere Tarife arbeiten mit QM-Pauschaltarifen und geben keine zusätzlichen Versicherungsummen für das Wohngebäude an. So verfährt beispielsweise die Domcura Wohngebäudeversicherung und andere Versicherer. Hier sind zusätzliche hochwertige Ausstattungen und Nebengebäude, aber auch eine Photovoltaikanlage auf dem Dach automatisch immer mitversichert, ohne diese extra erwähnen und in der Versicherungssumme wie bei der Berechnung nach WERT 1914 berücksichtigen zu müssen.
Es ist lediglich die Qm-Anzahl der Wohn- und Nutzfläche entscheidend.
Diese Art der Berechnung hat den Vorteil, dass Sie weniger Fehlerpotential für den Versicherten bezüglich der richtigen Antragstellung bietet. Zudem müssen besondere Einschlüsse wie ein Gartenhaus nicht extra angegeben werden im Antrag, was der ein oder andere Kunde durchaus mal vergessen kann.
Der Nachteil könnte im Einzelfall sein, dass durch die pauschale Beitragsberechnung besonders sehr großflächige Wohngebäude mit einfacher Ausstattung verglichen mit der Wert 1914 Berechnung teurer in der Prämie der Wohngebäudeversicherung sein können.

Kostenlose Hotline

040 / 2110766-0

(Mo.-Fr. 09:00 – 19:00)

Beratungshotline: 040/2110766-0
von 8.00 bis 19.00 Uhr
Ausgezeichnet.org