Wohngebäudeversicherung Ferienhaus

Auch Ihr Feriendominziel können und sollten Sie natürlich versichern. Hier verlangen Versicherer in der Regel einen Zuschlag, da das Risiko dadurch erhöht ist, dass ein Ferienhaus in der Regel nicht ständig bewohnt sind. Zudem bietet nichte jeder Versicherer eine Absicherung für Ferienhäuser an.

Spezielle Deckung für Ferienhäuser

Ferienhaus vermietet oder selbst genutzt

Wir haben mehrere Deckungskonzepte zur Auswahl, um Ihre Ferienhaus im Aus- oder Inland zu versichern.
Dies gilt sowohl für selbstgenutzte aber auch für vermitete Ferienhäuser. Ebenso möglich ist die Absicherung der Hausratversicherung für Ihre Ferienhaus-Immobilie

Deckungskonzept Direkt Assekuranz direkt home – Ferienhaus im Inland

Möglich ist die Absicherung Ihrer Ferienimmobilie im Inland über den Tarif direkt home von der Direkt-Assekuranz GmbH.
Es handelt sich hierbei um ein leistungsstarkes Deckungskonzept mit Allgefarendeckung. Dieses ist zudem auch für “normal genutzte” Immobilien interessant. Wird ein Gebäude jedoch als Ferienhaus oder Zweitwohnsitz genutzt, so kann dieses mit einem 30% Zuschlag trotzdem eingedeckt werden.

Sie erhalten den Tarif und das Angebot individuell über uns.
  • Bitte rufen Sie uns dazu an: 040/2110766-0 oder mailen Sie uns an info@fairfekt.de

Zur Berechnung relevant sind folgende Angaben:

  • Anschrift des Risikoortes und Ihre Wohnanschrift.
  • Wohnfläche in QM. Hat die Immobilie mehr als 50qm zusätzlicher Nutzfläche(z.B. Kellerräume etc.) so sind von der über 50qm hinausgehenden Fläche 30% als Wohnfläche zu berücksichtigen.
  • Angaben zu Vorschäden in den letzen 5 Jahren, die bei der Vorversicherung gemeldet wurden, inkl. Art und Höhe und Informationen darüber, wie der Schaden behoben wurde.
  • Baujahr der Immobilie
  • Sanierung bei Immobileien >25 JAhre angeben: Jahr der Sanierung und was wurde saniert: Dach, Elektroleitungen, Wasserleitungen, Zu- und Abwassersystem
  • Art der Immobilie (z.B. Einfamilienhaus, Zweifamilienhaus etc. in diesem Fall bitte Hinweis: Ferienhaus selbst genutzt oder vermietet)
  • Bauartklasse: z.B: BAK I für massive Dachung und Mauerwerk. Wenn Sie sich unsicher sind, bitte anrufen.
  • Welcher Versicherungsschutz ist gewünscht: Nur Gebäudeversicherung + erweiterte Elementarschäden (z.B. Starkregen), Hausratversicherung, Glasversicherung

Ferner sollten Sie abklären, ob Sie für diese Immobilie Haftpflichtschutz über Ihre private Haftpflichtversicherung genießen. Gerne helfen wir Ihnen bei der Überprüfung und empfehlen Ihnen ansonsten den passenden Tarif.

Hiscox-Ferienhauspolice. – bei Auslands-Ferienhäuser

Befindet sich Ihre Ferienhaus im europäischen Ausland, kommt wahrscheinlich die Allgefahren-Deckung der Hiscox in Frage.
Auch hier benötigen wir die Angaben wie oben beschrieben, damit wir ein Angebot für Sie erstellen können.

Wir beraten Sie gern!

Kostenlose Hotline

040 / 2110766-0

(Mo.-Fr. 09:00 – 19:00)

Beratungshotline: 040/2110766-0
von 8.00 bis 19.00 Uhr
Ausgezeichnet.org